Datenschutzinformation Erstkommunion

Mit diesem Dokument möchten wir Sie gemäß §§ 15, 16 KDG über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder die Ihres Kindes informieren.

Verantwortlichkeit

Verantwortlich für die Verarbeitung der Daten ist die Propsteipfarrei St. Laurentius in Arnsberg, vertreten durch Propst Stephan Schröder, Klosterstraße 20 in 59821 Arnsberg.

Unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:

Biehn und Professionals GmbH, Wiesenstr. 32, 33397 Rietberg, Tel.: 02944 979710

E-Mail: datenschutz-kg@biehn-und-professionals.de

Ansprechpartner in der Erstkommunion sind Nicola Echterhoff (n.echterhoff@pr-arnsberg.de) und Philipp Neumann (p.neumann@pr-arnsberg.de).

Datenschutzinformation

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bzw. der Ihres Kindes erfolgt zur Organisation der Vorbereitung auf die Erstkommunion sowie für ihren Empfang und dessen Nachweis. Da diese Sakramente nur einmal empfangen werden können, müssen diese Daten im Meldewesen sowie in den Kirchenbüchern nachweisbar dokumentiert werden. Rechtsgrundlage hierfür ist § 6 Abs. 1 lit. a KDG i.V.m. cann. 535 §2, 895, 896 CIC.

 

Es können darüber hinaus bestimmte Daten zu Ihrer Person oder Ihrem Kind verarbeitet werden, die uns gem. § 42 Bundesmeldegesetz aus dem Meldewesen zur Erfüllung unserer Aufgaben übermittelt wurden.

Ihre oder die Daten Ihres Kindes werden, sofern es zur Erreichung der o.g. Zwecke erforderlich ist oder soweit Sie Ihre Einwilligung dazu erteilt haben, an die anderen Teilnehmer der Firm-/Kommunionvorbereitung, Katecheten, Schulen, Eltern, Dienstleister etc. übermittelt.

Soweit wir während der Firm- oder Kommunionvorbereitung Dienstleister mit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten beauftragen, werden wir mit diesen einen Auftragsverarbeitungsvertrag abschließen und damit sicherstellen, dass Ihre Daten KDG-konform verarbeitet werden.

Das Online-Anmeldeverfahren über das Portal Wir.desk wird vom Erzbistum Paderborn, Domplatz 3, 33098 Paderborn, betrieben. Dadurch werden Ihre Daten bzw. die Ihres Kindes durch das Erzbistum Paderborn in unserem Auftrag verarbeitet.

 

Die Daten können ggf. zur Aktualisierung der Kirchenbücher an andere Pfarrämter weitergeleitet werden. Dazu können sie auch an Drittstaaten übermittelt werden, wenn sich der Taufort in einem Drittland befindet. Die Rechtsgrundlage hierfür findet sich in § 41 Abs. 4 KDG.

Die personenbezogenen Daten werden während der Vor- und Nachbereitung der Erstkommunion aufbewahrt. Nach Abschluss der Nachbereitung werden die Daten archiviert und nach dem Ablauf der gesetzlichen Mindestaufbewahrungsfrist datenschutzkonform vernichtet. Soweit die Daten in Kirchenbücher eingetragen wurden, werden diese Daten dauerhaft archiviert.

Im Falle einer Datenverarbeitung nach § 6 Abs. 1 lit. f oder g KDG, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen.

Folgende Rechte stehen Ihnen als betroffene Person zu:

  • Auskunft nach § 17 KDG,
  • Berichtigung nach § 18 KDG,
  • Löschung nach § 19 KDG,
  • Einschränkung der Verarbeitung nach § 20 KDG,
  • Datenübertragbarkeit nach § 22 KDG.

Unbeschadet anderer Rechtsbehelfe steht Ihnen ein Beschwerderecht nach § 48 KDG bei der Datenschutzaufsicht zu. Zuständige Datenschutzaufsicht für unsere Kirchengemeinde ist das Katholische Datenschutzzentrum, Brackeler Hellweg 144, 44309 Dortmund, Telefon: 0231 1389850, E-Mail: info@kdsz.de, www.katholisches-datenschutzzentrum.de