Termine & Nachrichten

Darstellungen von Himmel und Erde in der Kunst

„und ich sah den Himmel aufgetan“

 Die Vorstellungen des Menschen über Himmel und Erde unterliegen einem steten Wandel. In den dialogischen Impulsvorträgen geht es darum, die Bilderwelten von Himmel und Erde in den verschiedenen Epochen besser zu verstehen. Dazu gehört auch, die Bilderwelten in einer inneren Weise zu begreifen. In einer Bildmeditation versuchen wir, die Kunstwerke zu verinnerlichen und mit unseren inneren Bildern ins Gespräch zu bringen. Vier Abende mit kunsthistorischen Impulsen und Meditation mit dem Theologen, Mathematiker und Philosophen Dr. Daniel Rumel an vier besonderen Orten in Arnsberg. Sie bilden eine Reihe, können aber auch einzeln besucht werden. (mehr …)

YOUNG MISSION WEEKEND

Im Oktober findet das YOUNG MISSION WEEKEND nicht im Jugendhaus Hardehausen, sondern beim jugendspirituellen Netzwerk TABOR und Jugendhof Pallotti in Lennestadt-Altenhundem im Sauerland statt.
Neben dem YOUNG MISSION Weekend wird es gleichzeitig wieder der Jugendtag des Erzbistums Paderborn sein. Ein Jahr vor dem großen internationalen Weltjugendtag in Lissabon steht der Jugendtag unter demselben Motto. Angelehnt an die Bibelstelle: „In diesen Tagen machte sich Maria auf den Weg und eilte in eine Stadt im Bergland von Judäa“ (Lk 1,39) heißt es bei uns: „RUN. Mach es wie Maria“. (mehr …)

Wallfahrt nach Werl

Zur Fuß-Wallfahrt nach Werl (ca 35 km) in der Tradition der Piusgemeinde sind alle Arnsberger sehr herzlich eingeladen. Am 31. August 2022 um 7 Uhr machen wir uns mit dem Wallfahrtssegen unter dem Leitwort „Himmel und Erde berühren“ auf den Weg. Am Abend feiern wir dann den Pilgergottesdienst um 19.30 Uhr in der Basilika in Werl mit sich anschließender Lichterprozession. (mehr …)

Kinder-Lebens-Lauf des ambulanten Hospizdienstes

Der Bundesverband der Kinderhospizdienste   macht einen 7000 km Fackellauf rund um Deutschlad. Wir umrunden Deutschland zu Fuß, per Fahrrad, mit Rollstühlen, Booten oder Kutschen. Und das in 180 Tagen! In rund 120 Etappen führt die Strecke zu (Kinder)Hospizeinrichtungen und zu wichtigen Unterstützern der Kinderhospizarbeit. (mehr …)

1000 gute Gründe

„1000 gute Gründe“ – warum das Erzbistum Paderborn eine Glaubens-Initiative startet
Was spricht dafür, dem christlichen Glauben und der katholischen Kirche anzugehören? Wir finden: eine ganze Menge. Eine neue Initiative des Erzbistums Paderborn stellt ab sofort „1000 gute Gründe“ dafür vor https://noch-ein-grund-mehr.de/

Projektstelle im Erzbistum Paderborn sucht Dialog mit austrittswilligen und ausgetretenen Menschen

Das Erzbistum Paderborn sucht verstärkt den Dialog mit Menschen, die über einen Kirchenaustritt nachdenken oder ihn bereits vollzogen haben. Seit dem 1. Juni 2022 gibt es in der Abteilung Evangelisierung „Labor E“ eine Projektstelle für den Austausch mit Menschen, die die Kirche nicht mehr als Heimat erleben. „Unser Auftrag ist es, allen Menschen zu zeigen: Wir sind und bleiben für alle da!“, sagt Generalvikar Alfons Hardt. „Austrittswillige und Ausgetretene haben uns als Kirche etwas zu sagen, dabei können wir sehr viel lernen“, ist der Generalvikar des Paderborner Erzbischofs überzeugt. Den vollständigen Artikel finden Sie hier: https://www.erzbistum-paderborn.de/news/kirche-hoert-zu-und-ist-lernbereit/

Spiritueller Sommer – Darstellungen von Himmel und Erde in der Kunst

„und ich sah den Himmel aufgetan“

 Die Vorstellungen des Menschen über Himmel und Erde unterliegen einem steten Wandel. In den dialogischen Impulsvorträgen geht es darum, die Bilderwelten von Himmel und Erde in den verschiedenen Epochen besser zu verstehen. Dazu gehört auch, die Bilderwelten in einer inneren Weise zu begreifen. In einer Bildmeditation versuchen wir, die Kunstwerke zu verinnerlichen und mit unseren inneren Bildern ins Gespräch zu bringen. Vier Abende mit kunsthistorischen Impulsen und Meditation mit dem Theologen, Mathematiker und Philosophen Dr. Daniel Rumel an vier besonderen Orten in Arnsberg. Sie bilden eine Reihe, können aber auch einzeln besucht werden.

(mehr …)

It’s Summertine – die Gottesdienstordnung in den Sommerferien

Liebe Schwestern und Brüder!

„It’s Summertime!“ – Endlich Sommerferien, endlich Urlaub, Erholung und möglichst viel Sonne genießen. Auch wir möchten das sommerliche Lebensgefühl aufgreifen mit sonntäglichen OPEN-AIR-GOTTESDIENSTEN auf der Festwiese. Unter dem Motto „It’s Summertime“ bieten wir ab dem 26. Juni  bis zum 7. August sonntags um 10.00 Uhr Eucharistiefeiern unter freiem Himmel an, um unseren Glauben mit hoffentlich viel Sonne, Fröhlichkeit und möglichst vielen Menschen feiern zu können. (mehr …)

Gemeinsames Gebet „Innehalten für den Frieden“

Der Krieg in der Ukraine  macht uns fassungslos und ratlos. Wir können wenig tun, aber wir können beten. Deshalb laden wir jeden Mittwoch um 12 Uhr  zum Friedensgebet in die Liebfrauenkirche ein.  Herzliche Einladung!