Termine & Nachrichten

Frankreichfahrt des Franz-Stock-Komitees nach Paris bzw. Chartres 2023

Am 24. Februar 2023 jährt sich der Todestag von Abbé Franz Stock zum 75. Mal; am 15./16. Juni 2023 ist der 60. Jahrestag der Umbettung Stocks von Paris-Thiais nach Chartres-Rechèvres. Am 14. Juni 2023 jährt sich die Ratifizierung des deutsch-französischen Freundschaftsvertrages („Elysée-Vertrag“), ebenfalls vor 60 Jahren. All das ist für das Franz-Stock-Komitee Anlass genug, sich im kommenden Jahr erneut auf die Spuren von Franz Stock zu begeben und sich mit seiner Bedeutung für Völkerverständigung und Frieden in Europa heute und morgen zu beschäftigen. (mehr …)

NEU! KLOSTERZEIT – ADVENT (ER)LEBEN!

Mit dem neuen Projekt „KLOSTERZEIT – ADVENT (ER)LEBEN!“ möchte ich beginnend ab dem 1. Advent zukünftig einmal im Monat im Kloster Wedinghausen einen spirituellen Akzent setzen. Für viele Menschen ist ein Kloster ein Ort der spirituellen Inspiration, der Ruhe, der Gottesbegegnung und der Gastfreundschaft. Das Kloster Wedinghausen mit seiner 850-järigen Geschichte, die wir im kommenden Jahr als Jubiläum begehen, ist nicht nur ein geschichtsträchtiger Ort, sondern auch ein spiritueller Ort, der den klösterlichen Geist noch erahnen lässt. (mehr …)

Das Netzwerk Leben mit dem Tod lädt ein

Dieses Tischgespräch trägt den Titel „In Zeiten der Trauer nicht allein lassen. Entwicklung von neuen Angeboten für trauernde Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Arnsberg.“
Es findet statt am Dienstag, 15. November, 18.00 Uhr im Mehrgenerationenhaus Mittendrin, Hellefelder Straße 15, 59821 Arnsberg. (mehr …)

Aufruf der Deutschen Bischöfe zum Diasporasonntag

Liebe Schwestern und Brüder,
„Ein Christ ist kein Christ“ – diese Worte des Schriftstellers Tertullian brachten es schon vor etwa 1800 Jahren auf den Punkt: Christ sein kann man nicht allein, sondern nur gemeinsam mit anderen.
Die Erfahrung der Gemeinschaft mit Jesus Christus und mit den Schwestern und Brüdern im Glauben ist das Fundament eines gelungenen Christseins. (mehr …)

Stromspar-Check

Der Winter steht vor der Tür, es wird früher dunkel und später hell. Wir benötigen mehr Strom. Neben dem Gas wird auch Strom durch die Energiekrise teurer.  Haushalte mit geringem Einkommen haben die Möglichkeit, über die Caritas ihren Stromverbrauch zu prüfen und Einsparmöglichkeiten aufzuspüren. Das Angebot ist kostenfrei. Weitere Infos zum Stromsparchek finden Sie hier:  https://www.caritas-arnsberg.de/lernen-arbeiten-im-verband/joka/stromspar-check/stromspar-check

Seelsorge-Rufbereitschaft

Seit dem 1. November 2022 bieten wir wieder eine Seelsorge-Rufbereitschaft an. Unter der Rufnummer 02931 9386683 ist stets ein Mitglied des Arnsberger Pastoralteams zu erreichen. Wir bitten darum diese Rufnumer nur in dringenden Seelsorgefällen zu nutzen. Der Kontakt zu einem Priester kann in weniger dringenden Fällen über das Pfarrbüro, Tel. 02931 3403, hergestellt werden.

Allerheiligen und Allerseelen

Arnsberg. Zu Beginn des „Totenmonats“  November gedenkt die katholische Kirche Ihrer Heiligen und  Ihrer Verstorbenen: Allerheiligen und Allerseelen. Wir wollen unsere Toten noch einmal zurück in unsere Mitte holen, sie dem vergessen entreißen und ihrer gedenken. Dazu gehört auch die Gräbersegnung.

An Allerheiligen, 1. November, finden folgende Messen und Gräbersegnungen statt: (mehr …)

„Night of the Hymns“

Zu einer (vielleicht) ungewöhnlichen Uhrzeit laden wir herzlich ein, den Tag mit dem Lob Gottes und in Gemeinschaft zu beschließen: Am Samstag, 5. November, um 21 Uhr erklingt in der Propsteikirche bei einem geistlichen Abendlob Chor-und Orgelmusik aus dem englischen Sprachraum zu Vesper und Komplet mit Jürgen Wüstefeld, Orgel, und dem Kammerchor „Forum Vocale Arnsberg“ unter der Leitung von Angelika Ritt-Appelhans. Im Anschluss laden wir zu einem „Come together“ im Kreuzgang ein, wo wir den Abend gemeinsam ausklingen lassen.

Der Eintritt ist frei-wir bitten um eine Spende zur Deckung der Kosten.

Benefizkonzert ergab 1284 € für die Sauer-Orgeln

Am 3.Oktober fand in der Propsteikirche ein erstes Benefizkonzert statt zugunsten der Erhaltung und Renovierung der beiden Sauer-Orgeln. Wir haben die großartige Summe von 1248€  als Spenden einsammeln können, die in vollem Umfang den beiden Orgeln zugute kommt! (mehr …)