Frankreichfahrt des Franz-Stock-Komitees nach Paris bzw. Chartres 2023

Am 24. Februar 2023 jährt sich der Todestag von Abbé Franz Stock zum 75. Mal; am 15./16. Juni 2023 ist der 60. Jahrestag der Umbettung Stocks von Paris-Thiais nach Chartres-Rechèvres. Am 14. Juni 2023 jährt sich die Ratifizierung des deutsch-französischen Freundschaftsvertrages („Elysée-Vertrag“), ebenfalls vor 60 Jahren. All das ist für das Franz-Stock-Komitee Anlass genug, sich im kommenden Jahr erneut auf die Spuren von Franz Stock zu begeben und sich mit seiner Bedeutung für Völkerverständigung und Frieden in Europa heute und morgen zu beschäftigen.

Das Franz-Stock-Komitee bietet  aus diesem Grund eine Fahrt an, die vom 8.6. (Fronleichnam) bis zum 11.6.2023 zu den Wirkungsstätten von Abbé Franz Stock führt.

Vorgesehen ist eine Fahrt mit dem Reisebus von Arnsberg-Neheim mit drei Hotelübernachtungen in Paris bzw. Chartres. Mögliche Programmpunkte sind der Besuch des Friedhofs von Thiais (Paris), der Besuch des Mont Valérien, Gottesdienste in Suresnes und Chartres-Rechèvres, der Besuch der Europäischen Begegnungsstätte Franz Stock („Stacheldrahtseminar“) bei Chartres, ein Benefizkonzert, Begegnungen mit französischen Freunden.

Interessenten können sich bis zum 15.12. zunächst unverbindlich voranmelden und ihr Interesse mitteilen. Anmeldung unter www.franz-stock.de oder 02932 9318804.