NEU! KLOSTERZEIT – ADVENT (ER)LEBEN!

Mit dem neuen Projekt „KLOSTERZEIT – ADVENT (ER)LEBEN!“ möchte ich beginnend ab dem 1. Advent zukünftig einmal im Monat im Kloster Wedinghausen einen spirituellen Akzent setzen. Für viele Menschen ist ein Kloster ein Ort der spirituellen Inspiration, der Ruhe, der Gottesbegegnung und der Gastfreundschaft. Das Kloster Wedinghausen mit seiner 850-järigen Geschichte, die wir im kommenden Jahr als Jubiläum begehen, ist nicht nur ein geschichtsträchtiger Ort, sondern auch ein spiritueller Ort, der den klösterlichen Geist noch erahnen lässt.

Umso mehr gilt es diesen einmaligen Ort wieder mit klöstlicherlichem und gottesdienstlichem Leben zu füllen. Das Angebot „KLOSTERZEIT“ ist zunächst auf 1 1/2 Jahre angelegt und soll einmal monatlich mit einer Vigil (Lichterfeier mit Aussetzung und Beichte) um 20.30 Uhr und einer geistlichen Einstimmung am Sonntag um 10.30 Uh mit einer Hinführung zum Sonntag und zum Tagesgeheimnis, einer Eucharistiefeier um 11.00 Uhr und einem sich anschließenden „Meet & Greet“ (Geselliges Zusammenkommen mit Getränken und Imbiss) im Kreuzgang, stattfinden.

Ein wichtiger Aspekt ist bei dem Angebot die Musik, die sowohl klassisch als auch modern erklingt, sowie die Willkommenskultur und nicht zuletzt eine schöne und bereichernde Feier der Liturgie. Zukünftig ist geplant, Menschen aus Welt und Kirche für Impulse zu aktuellen Themen einzuladen.

Es wäre schön, wenn das Projekt im Pastoralen Raum Arnsberg und vielleicht sogar darüber hinaus zu einem neuem Anziehungspunkt werden kann, der im Glauben ermutigt, stärkt und Gemeinschaft über Gemeindegrenzen hinaus erlebbar werden lässt. Vor allem wäre es schön, wenn wir mit der KLOSTERZEIT den Sonntag wieder neu und intensiver erleben.

Herzliche Einladung zu der ersten KLOSTERZEIT am 1. Advent, 26.-27.11.22 im Kloster Wedinghausen!

 

Propst Stephan Schröder