Shalom - Pastoraler Raum Arnsberg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

PASTORALER RAUM



 
Am 9. Juli 1982 hat eine Gruppe von Universitäts-Studenten, angefUhrt von Moysés Louro de Azevedo Filho, das erste katholische Evangelisierungszentrum Shalom eingeweiht.
 
Dies geschah mit dem Segen und unter der Gegenwart von Kardinal Aloísio Lorscheider, damaliger Erzbischof von Fortaleza, einer Stadt im Nordosten Brasiliens. So ist die Gemeinschaft Shalom entstanden.
 
Dieses erste "Zentrum" wurde mit dem Ziel geschaffen, die Jugend zu evangelisieren, die eine lebendige Erfahrung mit Jesus Christus nötig haben. In kurzer Zeit konnte "Shalom" die Familien dieser Jugendlichen und Kinder und viele andere Personen aus den verschiedensten Bereichen der Gesellschaft erreichen.
 
Sofort kamen wir zum Verständnis, dass der Herr uns ein spezielles Charisma geschenkt hatte, das wir im Dienst an der Kirche leben sollten. Es inspiriert sich an einer Realität, die wir heute in der katholischen Kirche als "Neue Gemeinschaften" bezeichnen.
 
Im Jahr 1995 haben die ersten Mitglieder der Gemeinschaft ihre Versprechen abgelegt und formten so den ersten Kern der "Lebensgemeinschaft". Diese besteht aus jungen Menschen, die Christus auf totale und bedingungslose Weise nachfolgen. Sie bildeten eine kleine Gemeinschaft, ganz im Abglanz der ersten primitiven Christengemeinschaft, die sich ganz ihrer Mission und dem wachsenden Werk widmete. Im darauffolgenden Jahr kamen weitere Personen dazu und bildeten so die "Bundesgemeinschaft", also Brüder und Schwestern, die ihr familiäres und berufliches Leben durch den gleichen Geist des Charismas Shalom durchdringen lassen. Seither konnten wir durch die Gnade Gottes ein stetiges Steigen der Gemeinschaftsmitglieder und unserer apostolischen Arbeiten feststellen. Auf die Bitte von den jeweiligen Bischöfen hin wurden ebenfalls weitere Häuser in vielen anderen Diözesen Brasiliens eröffnet. Heute sind wir in mehr als 60 Diözesen Brasiliens sowie in etwa 25 anderen Diözesen in den verschiedensten Teilen der Welt präsent.
 
An Ostern 1998 hat uns der damalige Erzbischof von Fortaleza, Kardinal Claudio Hummes eine kanonische Approbation und die Anerkennung unserer Statuten als von Gläubigen gegeben. Einige Jahre später, am 22. Februar 2007, wurde die Katholische Gemeinschaft Shalom durch den Päpstlichen Laienrat anerkannt. Im Mai 2012wurde der Gemeinschaft durch den gleichen Rat die definitive Anerkennung ihrer Statuten gewährt.

 

Die Shalom Gemeinschaft in Deutschland:




















Wo sind wir:
Königstraße 32
59821 Arnsberg
Tel.: 02931 / 55 27 803
E-Mail: paderborn@comshalom.org

Mehr auf der Homepage der Shalom-Bewegung hier (leider ist die Deutsche Seite noch nicht verfügbar)
Wir sind auch auf Facebook hier

hier: Die Gemeinschaft "Shalom"


Weihbischof Matthias König zu Besuch

Spürbare Glaubensfreude erlebte Weihbischof Matthias König (3.v.l.), als er die jungen Mitglieder der geistlichen Gemeinschaft „Shalom“ in Arnsberg besuchte. (links Diakon Duc Thien Nguyen, 2. v.r. Propst Hubertus Böttcher)                                                      Foto: Erzbistum Paderborn




_________________________________________________________________________________-

23.05.2017
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü