Prozessionen - Pastoraler Raum Arnsberg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

PASTORALER RAUM
Prozessionen


Brandprozession

Nach dem großen Stadtbrand vom 28. Mai 1600 gelobten die Bürger der Stadt Arnsberg jährlich an diesem Tage (Dreifaltigkeitssonntag) eine Prozession durch die Stadt abzuhalten, damit der Herr sie zukünftig vor solch einem schrecklichen Unheil bewahre.  
Der Prozessionsweg wird rechtzeig im Pfarrbrief bekannt gemacht.


Bittprozession
Die Kirchengemeinde St. Franziskus Xaverius in Wennigloh feiert alljährlich am Dienstag vor Himmelfahrt in ihrem Dorf eine Bittprozession.


Fronleichnamsprozession
Wie in allen katholischen Ländern üblich halten auch die Arnsberger Katholiken diese traditionelle Prozession ab. Der römisch-katholische Feiertag Fronleichnam, das "Hochfest des Leibes und Blutes Christi", lat. Corpus Christi, der (in der geweihten Hostie anwesende) Leib Christi, weist also auf die Elemente der Eucharistie hin und wird am zweiten Donnerstag nach Pfingsten gefeiert. Der Name "Fronleichnam" stammt von "fron", "Herr", und "lichnam", "Leib". Dieses Fest wurde im Jahre 1246 aufgrund einer Vision der Nonne Juliana von Lüttich eingeführt. Papst Urban IV. dehnte Fronleichnam 1264 auf die ganze Kirche aus. Die Liturgie verfasste vermutlich Thomas v. Aquin. 1317 legte Papst Johannes XXII. den Donnerstag als Festtag fest.

Seine Beliebtheit verdankt dieser Festtag vor allem den reich geschmückten Straßen und Häusern, bei der die Elemente der Eucharistie durch die Straßen und Felder getragen werden.

Für die Kirchengemeinden in Arnsberg beginnt die Prozession  seit dem Jahre 2012 mit der Hl. Messe in der Propsteikirche St. Laurentius (bei gutem Wetter auf dem Klosterhof) um 09.30 Uhr; danach zieht die Prozession über Klosterstraße - Neumarkt - Steinweg - Lindenberg - Klosterbrücke - Brückenplatz zum abschließenden TeDeum und Segen in die Liebfrauenkirche. In 2013 ist der Ablauf umgekehrt; Beginn ist mit der Hl. Messe in der Liebfrauenkirche und nach der Prozession Abschluss in der Propsteikirche. In den folgenden Jahren im Wechsel wie oben beschrieben.

Die Gläubigen von St. Stephanus in Niedereimer begehen diesen Tag mit einer hl. Messe um 09.30 Uhr in der Kirche. Die Prozession führt die Teilnehmer dann über ausgesuchte Straßen des Ortes.

Für die Christen der Gemeinde St. Franziskus Xaverius wird Tag und Zeit der Prozession besonders bekannt gegeben.



Norbertusprozession
Jeden 2. Sonntag im Juli ziehen die Christen von der Propsteikirche St. Laurentius durch unsere Stadt An dieser Prozession nehmen auch die Abordnungen der Arnsberger Schützenvereine statt. Diese Prozession wird als Dank für den guten Ausgang der Belagerung der Stadt durch den hessischen Obristen Beckmann (1634) im Dreißigjährigen Krieg begangen.
Der Prozzessionsweg wird rechtzeitig im Wegweiser bekannt gegeben.


22.07.2017
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü